Prof. Dr.-Ing. Katja A. Rösler


Technische Universität Braunschweig; Institut für Dynamik und Schwingungen

Anwendung kommerzieller MKS- Programme

jährlich im Wintersemester


MSC Adams, Simpack, IPG Car Maker - wo liegen die Unterschiede?

Anwendungsbeispiele vom Pendel bis zum Gesamtfahrzeug

Validierung - Messtechnik und Versuch oder nichts geht über reale Daten!

Einsatz, Chancen, Grenzen und Fallen der Simulation in der Anwendung.


Anmeldungen unter: webmaster@katja-roesler.de